Allgemeine Geschäftsbedingungen
Weder die Leiter noch die Organisatoren der Shakti Sangha übernehmen Haftung für durch die Veranstaltung oder anlässlich der Veranstaltung verursachten psychischen oder physischen Beeinträchtigungen, sowie für Sachschäden weder gegenüber der/dem BesucherIn noch gegenüber Dritten. Dies gilt insbesondere auch für die Benutzung der Wege und Außenanlagen (besonders im Winter) der besuchten Seminarzentren. Dies schließt auch die Verpflegung ein, die von den Seminarhäusern zubereitet wird. Die Haftung wegen Vorsatzes ist selbstverständlich nicht ausgeschlossen.
JedeR BesucherIn ist für sich und seine Teilnahme an der Veranstaltung voll selbst verantwortlich und erklärt, dass sie/er keine Krankheit und/oder psychischen oder körperlichen Beschwerden hat, die gegen eine Teilnahme oder einen Aufenthalt des entsprechenden Seminarangebotes sprechen. Zum Schutz aller BesucherInnen sind Fotografieren, Filmen oder Tonaufnahmen ohne vorherige Absprache nicht gestattet.
Das übersendete Anmeldeformular bzw. die formlose schriftliche Anmeldung ist rechtsverbindlich. Bis zwei Wochen vor Seminarbeginn ist der Rücktritt von der gebuchten Veranstaltung möglich, bedarf aber der Schriftform. Wir überweisen dann den angezahlten Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25€ zurück. Wurde die Frist nicht eingehalten, ist der Gesamtbetrag fällig, wie bei unangekündigtem Nichterscheinen (zu zahlen innerhalb von 14 Tagen) - es sei denn, der/die Betreffende findet selber eine/n voll zahlende/n Ersatzteilnehmer/in.
Durch Verschiebung oder durch Ausfall eines Seminartermins entstandene Umbuchungs- oder Stornierungskosten für die Hin- und Rückreise zum Seminarort, werden von der Shakti Sangha nicht erstattet. Die anfallenden Seminargebühren schließen die Teilnahme an dem Seminar, so wie eventuelle Seminarmaterialien mit ein. Gewünschte Übernachtungen und Verpflegungskosten sind, sofern nicht anders angegeben, selbst zu tragen.
Mit der Anmeldung werden diese Bedingungen anerkannt!